Porto per SMS oder Anruf

Wenn Sie gerade keine Briefmarke zur Hand haben, können Sie das Porto für eine Postkarte oder einen Brief auch per Handy bezahlen. Dies ist mit dem Service „Handyporto“ von der Deutschen Post AG realisierbar. Anstatt einer Briefmarke schreiben Sie dann den zwölfstelligen Code, den Sie per SMS vom Handyporto-Service empfangen haben, rechts oben auf einen Brief. Das Handyporto können Sie an jedem Ort und zu jeder Zeit mit ihren Mobiltelefon nutzen. Der Porto-Code wird dann bei der Deutschen Post ausgewertet und als Porto gezählt. Somit können Sie sich den Weg in eine Postfiliale oder zum Briefmarkenautomaten ersparen. Wie Sie den zwölfstelligen Code erhalten können, wird Ihnen in den nächsten Absätzen erklärt.

» Weiterlesen