Heutzutage gibt es sehr viele Handy Funktionen wie z.B. WLan, Bluetooth, Touchscreen oder Java. Setzten Sie sich also vor dem Kauf eines neuen Handys damit auseinander, was für Funktionen Sie überhaupt benötigen und welche Telefone diese Funktionen besitzen. Sie können sich dazu auch im Laden beraten lassen. Viele Handys sind jetzt auch mit mobilen Betriebsystemen ausgestattet. Im nachfolgenden sehen Sie ein paar Beispiele zu Handy Funktionen.

  • Bluetooth: Bluetooth ist eine Drahtlosverbindung per Funk und reicht in etwa 20m. Über Bluetooth können Daten ausgetauscht werden. Verbinden Sie z.B. ein Headset drahtlos über Bluetooth mit Ihrem Mobiltelefon.
  • BVBT / TV: Empfangen Sie unterwegs Fernsehprogramme und gucken Sie Fernsehen.
  • Navigation: Lassen Sie sich mit Ihrem Handy bei der Autofahrt navigieren.
  • Kamera: Halten Sie wichtige Bilder als Photo mit Ihrer Kamera im Mobiltelefon fest.
  • SMS oder MMS: Versenden Sie mit Ihrem Mobiltelefon SMS oder MMS Nachrichten.
  • Tastensperre: Durch eine Tastatursperre lässt sich die Tastatur am Handy durch eine bestimmte Tastenkombination abschalten. Sie dient dazu dass keine ungewollten Eingaben am Handy gemacht werden.
  • WLAN: Mit WLAN können Sie sich mit einem WLAN Netz verbinden und z.B. im Internet surfen oder Daten mit einem Computer austauschen.
  • Kalender: Speichern Sie Ihre Termine im Handyeigenen Kalender ab.
  • MP3-Player: Ein Player mit dem Sie Musik in Form von MP3-Dateien abspielen können.
  • Notizbuch: In einem Notizbuch können nützliche Notizen notiert werden.
  • Weckfunktion: Mit einer Weckfunktion lässt sich Ihr Mobiltelefon als Wecker verwenden.
  • T9 Texterkennung: T9 schlägt Ihnen, z.B. beim SMS schreiben, automatisch Wörter vor, die Sie schreiben möchten. Sie müssen nicht mehr jeden einzelnen Buchstaben eintippen, sondern drücken nur noch einmal auf die Taste, auf der sich der Buchstabe befindet. Hierdurch können längere Texte viel schneller geschrieben werden.
  • Adressbuch: Zum speichern von wichtigen Adressen und Telefonnummern.
  • Radio: Hören Sie unterwegs Radio.
  • E-Mail: Lesen und schreiben Sie Emails mit dem Handy.
  • Konferenzschaltung: Telefonieren Sie mit einer Konferenzschaltung mit mehreren Teilnehmern gleichzeitig.
  • Vibration: Sollte das Handy einmal Lautlos eingestellt sein, können Sie es bei einem Anruf vibrieren lassen.
  • Handy Spiele: Mit kleinen Spielen lässt sich Langeweile bei längeren Wartezeiten vermeiden.
  • Dual Sim: Mit Dual Sim lassen sich 2 Sim-Karten gleichzeitig verwenden.
  • Java: Unterstützt Ihr Handy Java, so können Sie weitere nützliche Programme oder Spiele installieren.

Bei den ganzen Handy Funktionen die es heutzutage gibt, vergisst man schnell, wofür das Handy ursprünglich da ist, nämlich zum Telefonieren. Viele Funktionen der heutigen Mobiltelefone werden vom Halter nicht benutzt. Beim kauf eines Handys sollten Sie darauf achten, welche Funktionen Sie brauchen und welche nicht.